1. Mannschaft 2018

FC Martinlamitz weiter auf Erfolgskurs

Der FC Martinlamitz gewann auch sein zweites Auswärtsspiel bei der 2. Mannschaft des FSV Unterkotzau ganz klar.

Auf dem kleinen, betonharten Platz spielte der FC Martinlamitz gleich mutig nach vorne und wurde auch frühzeitig belohnt. Benjamin Klein sorgte mit einen Doppelpack für die Führung und Andreas Patzer erhöhte nur wenig später mit einem Schuss von der Strafraumgrenze für eine vorzeitige Entscheidung. Nach der Pause kam der Gastgeber nochmal auf , aber die Defensive der Gelb-Schwarzen stand sicher und was auf das Tor kam, war eine sichere Beute von Torwart Summa. In der 55. Minute köpfte beim Abwehrversuch ein Unterkotzauer den Ball ins eigene Tor und ab da war der Widerstand der Heimmannschaft gebrochen.

Den Schlußpunkt setzte E. Karaman, der dem Martinlamitzer Angriffsspiel neue Impulse gibt, mit einem gefühlvollen Heber über den Torwart. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragte neben Kapitän Haidvogl die Spieler Pokorny und Köppel heraus.

Schiedsrichter: Hasan Durkan
Zuschauer: 20
Tore: 8. Minute (0:1) B. Klein, 12. Minute (0:2) B. Klein, 20. Minute (0:3) A. Patzer, 55. Minute (0:4) ET, 81. Minute (0:5) E. Karaman
Aufstellung: Summa, Ittner, Patzer, Köppel, Haidvogl, Plötz, Jäger, Reinisch, Gürer, Klein, Pokorny, Karaman, Schödel, H. Sarikaya, F. Sarikaya

Vorschau

An diesem Wochenende kommt es zum Doppelspieltag! Freitag tritt der FC Martinlamitz zum ersten Heimspiel der neuen Saison um 18.30 Uhr gegen den BSC Tauperlitz II an und am Sonntag, 15.00 Uhr kommt es zum ersten Derby gegen die SpVgg Wurlitz. Bekommt man die beiden Torjäger Will (BSC Tauperlitz) und Reger (SpVgg Wurlitz) unter Kontrolle, sollte der ein oder andere Punkt drin sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.